Mária Telkes - ungarisch-amerikanische Biophysikerin und Erfinderin

December 07, 2023
Lmyadmin
Lmyadmin
Lmyadmin
Lmyadmin
6 Minuten gelesen

Mária Telkes, eine ungarisch-amerikanische Biophysikerin und Erfinderin, war eine herausragende Figur in der Entwicklung der Solarenergietechnologien. Geboren am 12. Dezember 1900 in Budapest, Ungarn, studierte sie physikalische Chemie an der Universität Budapest, wo sie 1920 ihren Bachelor-Abschluss und 1924 ihren Doktortitel erwarb. Nach ihrer Ausbildung wurde sie 1924 Dozentin an der Universität Genf, entschied sich jedoch für eine Übersiedlung in die Vereinigten Staaten. Im Jahr 1925 trat sie eine Stelle als Biophysikerin am Cleveland Clinic Foundation an, wo sie gemeinsam mit dem amerikanischen Chirurgen George Washington Crile ein fotoelektrisches Gerät entwickelte, das Gehirnwellen aufzeichnete.

1937 wurde Telkes US-Bürgerin und begann ihre Tätigkeit als Forschungsingenieurin bei Westinghouse Electric, wo sie sich auf die Entwicklung von Instrumenten zur Umwandlung von Wärme in elektrische Energie konzentrierte. Ihr wahres Engagement in der Solarenergieforschung begann jedoch 1939 als Teil des Solar Energy Conversion Project am Massachusetts Institute of Technology (MIT). In dieser Zeit arbeitete sie an thermoelektrischen Geräten, die durch Sonnenlicht betrieben wurden.

Telkes' herausragendste Innovationen umfassen die Erfindung des Solardestillierers und die Entwicklung des ersten solarbetriebenen Heizsystems für Wohngebäude. Sie erfand auch verschiedene Geräte, die in der Lage waren, Energie aus Sonnenlicht zu speichern und zu nutzen. Während des Zweiten Weltkriegs entwickelte sie ein solarbetriebenes Wasserentsalzungssystem, das von der US-Regierung in Auftrag gegeben wurde. Dieses System wurde sowohl auf Rettungsflößen eingesetzt als auch später für die Wasserversorgung in den US-Jungferninseln skaliert.

In ihrer weiteren Karriere arbeitete Telkes an verschiedenen Projekten, darunter die Entwicklung eines solarbetriebenen Ofens und die Zusammenarbeit an dem experimentellen Sonnenhaus in Dover, das auf ihrer Solarheizungstechnologie basierte. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen für ihre Arbeit und hielt während ihrer Karriere etwa 20 Patente.

Telkes starb am 2. Dezember 1995 in Budapest und hinterließ ein bedeutendes Erbe im Bereich der Solarenergie und erneuerbaren Energien​​​​​​.

Weiter lesen

Weitere Beiträge aus unserem Blog

Polio Paul": Ein Leben voller Widerstandskraft in der Eisernen Lunge
Von Lmyadmin March 14, 2024
Paul Alexander, bekannt als "Polio Paul" und eine der letzten Personen, die in einer Eisernen Lunge lebten, ist kürzlich verstorben. Alexander, der...
Mehr lesen
Ana Mercedes Hoyos war eine bedeutende kolumbianische Künstlerin
Von Lmyadmin December 07, 2023
Ana Mercedes Hoyos war eine bedeutende kolumbianische Künstlerin, bekannt für ihre Gemälde und Skulpturen, die einen wesentlichen Beitrag zur...
Mehr lesen
Lili Elbe war eine dänische Malerin und eine der ersten Transgender-Frauen
Von Lmyadmin December 07, 2023
Lili Elbe, geboren am 28. Dezember 1882 in Vejle, Dänemark, war eine dänische Malerin, die einer der ersten dokumentierten Fälle einer...
Mehr lesen