Georg Gänswein könnte als Vatikan-Botschafter ins Baltikum wechseln

April 15, 2024
Lmyadmin
Lmyadmin
Lmyadmin
Lmyadmin
7 mins read
Georg Gänswein könnte als Vatikan-Botschafter ins Baltikum wechseln

Georg Gänswein könnte als Vatikan-Botschafter ins Baltikum wechseln
ROM/MAILAND – Veröffentlichungsdatum: 15. April 2024

Die Zukunft von Georg Gänswein, dem ehemaligen Sekretär von Papst Benedikt XVI., bleibt ein heiß diskutiertes Thema in vatikanischen Kreisen. Neuesten Berichten zufolge könnte Gänswein bald eine neue berufliche Herausforderung als Apostolischer Nuntius in den baltischen Staaten annehmen.

Vom Vatikan nach Baltikum

Die "Corriere della Sera" berichtete am Wochenende, dass die baltische Nuntiatur, die Litauen, Estland und Lettland umfasst, derzeit ohne einen offiziellen Vatikan-Botschafter ist. Dieser Posten könnte möglicherweise von Gänswein übernommen werden, der seit dem Tod von Benedikt XVI. und seiner darauffolgenden Entlassung aus dem Vatikan ohne feste Aufgabe ist.

Spekulationen und offizielle Stille

Bislang haben weder der Vatikan noch Gänswein selbst die Spekulationen kommentiert. Die argentinische Tageszeitung "La Nacion" meldete jedoch, dass der Heilige Stuhl die Ernennung Gänsweins zum Apostolischen Nuntius "demnächst" offiziell bekannt geben werde.

Päpstliche Kritik und mögliche Versöhnung

In einem kürzlich erschienenen Interviewbuch äußerte Papst Franziskus Kritik an Gänswein wegen der Veröffentlichung eines Memoirenbuches kurz nach dem Tod des emeritierten Papstes Benedikt XVI. Trotz der Vorwürfe eines Mangels an Anstand und Menschlichkeit betonte Franziskus auch die Notwendigkeit von Vergebung und dem Beginn eines neuen Kapitels für diejenigen, die Fehler eingestanden haben.

Leben nach dem Vatikan

Nach seiner Entlassung lebte Gänswein im Erzbistum Freiburg, ohne eine spezifische kirchliche Rolle. Er diente 19 Jahre lang als Privatsekretär für Joseph Ratzinger, sowohl während dessen Zeit als Präfekt der Glaubenskongregation als auch als Papst und danach als emeritierter Papst.

Fazit

Die mögliche Ernennung von Georg Gänswein zum Apostolischen Nuntius im Baltikum könnte nicht nur ein signifikanter Schritt in seiner kirchlichen Laufbahn sein, sondern auch ein Zeichen für eine mögliche Versöhnung innerhalb der höchsten Ebenen des Vatikans. Diese Entwicklung bietet Gänswein eine Chance, seine umfassenden Erfahrungen und sein diplomatisches Geschick in einem neuen Kontext zu nutzen.

Keep reading

More posts from our blog

Die 20 beliebtesten News-Seiten in 2024
By Lmyadmin June 20, 2024
Hier eine Liste der beliebtesten News-Seiten im Jahr 2024:RangWebsiteURLBeschreibung1CNNcnn.comInternationale Nachrichtenorganisation mit aktuellen...
Read more
Nachhaltigkeit im Fokus: Deutsche Unternehmen setzen auf grüne Technologien
By Lmyadmin June 10, 2024
Immer mehr deutsche Unternehmen investieren in nachhaltige Technologien und umweltfreundliche Praktiken. Initiativen zur Reduzierung des...
Read more
Rheinmetall sichert sich Großauftrag im Verteidigungssektor
By Lmyadmin June 10, 2024
Rheinmetall, der deutsche Rüstungs- und Automobilzulieferer, hat einen bedeutenden Auftrag zur Lieferung von Verteidigungssystemen erhalten. Dieser...
Read more